Schützenfest 1937  


Original Ewald Bock Ewald links auf dem "durchgehenden" Pferd. rechte Reihe Otto Uthe.
links Stellmacher Bührich, Hintergrund Hof Nr. 52 Wilhelm Hagemann,  rechts der Holzlagerplatz. 2012 vor der ehemaligen Kneipe.

Original Ewald Bock (links auf dem Pferd und Otto Uthe rechts. Hintergrund links Spritzenhaus, rechts Neubau von August Niehoff.

Original Diedrich Uthe. Auf den Pferden links Ewald Bock rechts Otto Uthe jun. Hof von Otto Uthe.

 


Breite Straße links Scheune von Ferdinand Hagemann, rechts Scheune von Hermann Sievers. Mitte Hintergrund alte Schmiede.
Linke Reiter Ewald Bock rechte Reiter Otto Uthe

 


Grundstück vom Schmiedemeister August Niehoff Umzug hält mit Blick auf das Wohnhaus Niehoff. Ewald Bock und Otto Uthe auf den Pferden und Walter Laaß ohne Pferd.

1937 August Niehoff Freischeibe der Junggesellen


 

1937 Ewald Bock Oberst und Otto Uthe jun. Adjutant in Husarenuniform. Oberst und Adjutant ritten auf Pferden vor dem Zug. 4 Bilder von Ewald Bock bezeugen mehrere mündliche Überlieferungen dazu eindeutig. Amanda Bock sagte mir, dass der Moritz, Ewald Bock s Pferd, bei bestimmten Paukenschlägen ab und zu durchging. Ein Foto von 1937 zeigt dies.

1937 Königsscheibe der Landwehr Hermann Hoffmeister (damals junior)
1937 Heini Schöbel    - Schulscheibe hängt 
     bei Heinrich Hoffmeister unter dem Vorbau.

 

zurueck zur Chronik
zurueck Schuetzenfeste
Home