Schützenfest 07.-09.Mai 1999
125 Jahre KK Berel und FFW Berel
40 Jahre Bläserchor Berel
35 Jahre Jungschützengilde
10 Jahre Computer-Elektronik-Club

 
Original Eike Bock, 2. Adjutant Stefan Schulze, 1. Adjutant Siegfried Diestel, Kassierer Heiner Schaper, Ortsbrandmeister Klaus Brosinski, Schützenoberst Eike Bock, Freischeibe der Landwehr Hans Thrun, König der Landwehr Ruth Thrun, 1. Bürgerpokal endgültig errungen Norbert Löhr, Damenkette K.S.
30/10, Jungschützenscheibe 1999 Lucas  Gehrmann; Ehrenscheibe der Feuerwehr Silvia Hasenfus. Junggesellenkönig Harald Hasenfus, Waldemar Schubert Riesscheibe

Siegerin im Preisschießen 1999 Petra Smentek 69 Teiler (33+36)

Schützenfest 1999 wurde zusammen mit dem 125 Jubiläum der FFW Berel gefeiert. Die Feuerwehr erhält 1/3
die KK 2/3 der Einnahmen, weil die Feuerwehr nur am Sonntag ihr Jubiläum feierte. Der Bläserchor Berel feierte sein 40. Jubiläum
im Rahmen des Frühstücks am Sonntagmorgen.Die Jungschützengilde wurde 35 Jahre alt und der Computer-Elektronik-Club 10 Jahre.

52 Einladungen waren verschickt, eine Festzeitschrift wurde durch die Festkartenverkäufer verteilt.

Am Freitag den 07.05.1999 18.30 Uhr Kranzniederlegung. Leider kam der Bus mit den Wiesenburgern erst ca. 19.15 Uhr an. 20.00 Uhr Kommers mit zahlreichen Kameradschaften des Kreisverbandes WF-SZ und örtliche Vereine sowie des Kyffhäuser-Landesverbandes Südhannover Braunschweig und der Politik überbrachten ihre Gratulationen.

Am Samstag den 08.05.1999 fand die Abholung der Schützenkönige 1999 statt. Kaffeetafel für den Altenkreis Aufführung des Kindergarten "Am Ries".

Am Sonntag wurde Teilnehmer und Sieger, die auf die Riesscheibe geschossen hatten geehrt. Anschließend fand eine Ehrung des Bläserchor Berel statt. Der Bläserchor spielte in diesem Jahr zum ersten mal nicht mit. Um 13.30 Uhr kamen die Abordnungen der freiwilligen Feuerwehren in den Ries zum Umzug durch das Dorf.

zurueck zur Chronik
zurueck Schuetzenfeste
Home